Kleines Eltern A B C

 

 

Anfangszeiten und Endzeiten:

 

 

 

Holzhausen

 

Vennebeck

7.15 - 8.40

Frühaufsicht OGS

7.15 – 8.45

7.35 – 7.55

Frühaufsicht (Schule)

7.40 – 8.00

7.55 – 8.40

1. Stunde

8.00 – 8.45

8.40 – 9.25

2. Stunde

8.45 – 9.30

9.25 – 9.35

Frühstückspause

9.30 – 10.00

9.35 - 9.55

Pause

9.30 – 9.40

9.55 – 10.40

3. Stunde

10.00 – 10.45

10.40 – 11.25

4. Stunde

10.45 – 11.30

11.25 – 11.40

Pause

11.30 – 11.45

11.40 – 12.25

5. Stunde

11.45 – 12.30

12.25 – 12.30

Pause

12.30 – 12.35

12.30 – 13.15

6.Stunde

12.35 – 13.20

bis 15.00 / 16.30 Uhr

freitags bis 15.30

OGS

bis 15.00 / 16.30 Uhr

freitags bis 15.30

 

 

Ärztliches Attest
Ein ärztliches Attest müssen Sie laut Beschluss der Schulkonferenz vorlegen, wenn Ihr Kind länger als 5 Schultage fehlt. Sollte Ihr Kind länger als zwei Wochen nicht am Sport- oder Schwimmunterricht teilnehmen können, müssen Sie dieses auch mit einem ärztlichen Attest begründen. Wenn Ihr Kind unmittelbar vor oder nach den Ferien krank ist, benötigen wir ab dem ersten Tag ein ärztliches Attest.

 

Beurlaubung
Es kann vorkommen, dass Sie Ihr Kind aus einem wichtigen Grund beurlauben lassen müssen. Bitte stellen Sie in diesem Fall rechtzeitig einen Antrag. Beurlaubungen bis zu 2 Tage darf der Klassenlehrer genehmigen.
Unmittelbar vor oder im Anschluss an die Ferien darf ein Schüler / eine Schülerin nicht beurlaubt werden.

 

Bewegliche Ferientage
Die beweglichen Ferientage werden immer mit den anderen Grundschulen und den weiterführenden Schulen abgestimmt. Bitte entnehmen Sie die Tage unserer Homepage!
Der offene Ganztag bietet am Standort Holzhausen eine Notgruppe an.

 

Elternmitteilungen
Alle wichtigen Mitteilungen finden Sie in der Postmappe ihres Kindes. Bitte überprüfen Sie diese regelmäßig (mindestens zweimal in der Woche), falls Ihr Kind nicht von alleine an die Post denkt!

 

Elternsprechtage
Die Elternsprechtage finden zweimal im Schuljahr am Nachmittag statt. Hier können Sie sich in einem persönlichen Gespräch mit dem Lehrer /der Lehrerin über den Leistungsstand und das Arbeits- und Sozialverhalten Ihres Kindes informieren.
Wenn Sie außerhalb der Sprechtage ein Gespräch wünschen, wenden Sie sich zwecks Terminabsprache mit einer kurzen Mitteilung an den/die Kollegen /in.
Sollte von unserer Seite Gesprächsbedarf bestehen, wenden wir uns selbstverständlich an Sie!

 

Ferien
Die Ferien werden vom Land NRW vorgegeben und sind grundsätzlich nicht verlängerbar (s. Beurlaubungen).


Förderunterricht
Jedes Kind soll in der Schule individuell gefördert werden. Deshalb werden alle Kinder im Verlauf des Schuljahres zum Förder- oder Forderunterricht in Deutsch und Mathematik bestellt. Zusätzliche Förderstunden bieten wir immer dann an, wenn unser Stundenkontingent es zulässt.


Förderverein
Seit 2017 gibt es einen gemeinsamen Förderverein für beide Standorte. Sein Ziel ist es, die Schule in Sachen Schulgemeinschaft, Neuanschaffungen und bei Aktivitäten zu unterstützen. Durch Mitgliedsbeiträge und Spenden ist es dem Förderverein möglich, Gerätschaften anzuschaffen, die über den Schuletat hinausgehen.


Fundsachen
In jedem Schuljahr sammeln sich unglaublich viele Fundsachen bei uns an. Die einzige Möglichkeit, den Besitzer verlorener Gegenstände zu finden, ist es, wenn Sie alle Sachen Ihres Kindes beschriften! Die Fundsachen werden im Forum in den Fundkisten gesammelt und regelmäßig zu den Ferien gemeinnützigen Organisationen gespendet.


Hausaufgaben
Hausaufgaben ergänzen die Arbeit der Schule. In der Regel sollten sie in Klasse 1 und 2 etwa 30 Minuten und in Klasse 3 und 4 etwa 45 Minuten am Tag nicht überschreiten (gesetzliche Vorgabe des Landes), dies gilt auch für die Erledigung der Hausaufgaben im Ganztag. Freitags werden keine schriftlichen Hausaufgaben aufgegeben, Lese- oder Kopfrechenaufgaben können aber durchaus aufgegeben werden.
Hausaufgaben sollten von den Kindern selbstständig, regelmäßig und vollständig erledigt werden, sie müssen aber nicht immer perfekt sein. Wenn die Hausaufgaben einmal viel zu lange dauern, obwohl Ihr Kind konzentriert gearbeitet hat, brechen Sie diese bitte ab und schreiben Sie uns eine kurze Nachricht.
Im Ganztag werden in der Regel alle Hausaufgaben erledigt und kontrolliert, trotzdem sollten Sie regelmäßig mit Ihrem Kind Lesehausaufgaben oder Kopfrechenaufgaben erledigen. Sollte Ihr Kind den Unterrichtsinhalt nicht verstanden haben, erfolgt eine Rückmeldung zwecks Abklärung an den jeweiligen Lehrer.


Hausmeister
Glücklicherweise haben wir zurzeit an jedem Standort einen Hausmeister. Herr Kohlmeier ist am Standort Holzhausen und Herr Lürsen in Vennebeck zu finden!

 

Homepage
Auf unserer Homepage werden Sie regelmäßig über Termine, Veranstaltungen usw. informiert. Unsere Adresse lautet: www.gsv-holzhausen-vennebeck.de.

 

Infektionsschutz
Sie sind verpflichtet, das Infektionsschutzgesetz zu beachten! Bei folgenden Krankheiten oder dem Verdacht sind Sie verpflichtet, unverzüglich die Schule zu informieren:
Ansteckende Borkenflechte, Cholera, Diphterie, „echte“ Grippe (Influenza), Hepatitis A und B, Hirnhautentzündung (Meningokokken), Keuchhusten, Krätze, Kopflausbefall, Masern, Mumps, Ringelröteln, Röteln, (bakterielle) Ruhr, Scharlach, Typhus, Tuberkulose, Windpocken.
Bitte bedenken Sie dabei, dass ein krankes Kind nicht gut in der Schule aufgehoben ist! Es geht aber auch um die Gesundheit der MitschülerInnen und KollegInnen (insbesondere auch Schwangere).


Klassenfahrten
Eine Klassenfahrt darf Ihr Kind in der Regel im 4. Schuljahr miterleben und sie dauert 3 bis 5 Tage.


Konflikte
Natürlich kommt es immer mal wieder vor, dass Sie mit Entscheidungen oder Maßnahmen der Schule nicht einverstanden sind. In diesem Fall ist immer der/die jeweilige LehrerIn Ihr erster Ansprechpartner. Nur wenn nach einem Gespräch keine Einigung erzielt werden konnte, sollten Sie sich an den/die Klassenpflegschaftsvorsitzende/n oder die Schulleitung wenden.


Krankmeldungen
Sollte Ihr Kind krank sein und nicht zur Schule kommen können, melden Sie es bitte am Morgen in der Schule ab! Ab 7.25 Uhr sind wir telefonisch erreichbar.
Wenn Ihr Kind wieder gesund ist, geben Sie ihm bitte eine schriftliche Entschuldigung mit in die Schule!


Lernstudio
Wir sind in der glücklichen Lage, dass eine Sozialpädagogin an unserer Schule tätig ist. Frau Branahl fördert die Kinder der Schuleingangsphase in Kleingruppen bzw. ist als Unterstützung im Unterricht tätig.


Offener Ganztag

Ein wesentlicher Faktor in unserem Schulverbund ist der Offene Ganztag, der von über 50% der Kinder besucht wird. Durch die enge Zusammenarbeit aller Mitarbeiter wird die Unterrichts- und Erziehungsarbeit fortgeführt.

Die Leiterin des Ganztages ist Frau Grandt. Ihre Stellvertreterinnen sind Frau Hohmeier (Holzhausen) und Frau Kütemeier (Vennebeck).


Parken
Bitte beachten Sie, dass die Lehrerparkplätze in Holzhausen ausschließlich dem Schulpersonal vorbehalten sind.
Um die Sicherheit aller Kinder zu gewährleisten, achten Sie bitte auch auf die „Einbahnstraßenregelung“, das absolute Halteverbot und die Zeiten des Schwimmbusses. 


Personal
Alle Personen, die an unserem Grundschulverbund arbeiten, können Sie auf der Homepage mit einem Foto finden.


Schulunfall
Sollte Ihr Kind in der Schule oder auf dem Weg zur Schule einen Unfall haben bzw. sich verletzen, ist es über die Schule versichert. Wir benötigen bei jedem Unfall, bei dem Sie einen Arzt aufsuchen, folgende Angaben: Wie ist es passiert? Wann ist es passiert? Welche Verletzung liegt vor? Welcher Arzt wurde aufgesucht? Wird Ihr Kind weiter behandelt?


Sekretariat
Das Sekretariat für den gesamten Verbund befindet sich am Standort Holzhausen. Frau Benien-Deppe erreichen Sie von montags bis donnerstags in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr.


Selbstständigkeit
Wir legen großen Wert darauf, Ihr Kind zur Selbstständigkeit zu erziehen. Dieses können und sollten Sie von zu Hause aus unterstützen, indem Ihr Kind beispielsweise alleine die Hausaufgaben erledigt, den Tornister alleine trägt oder Konfliktsituationen selbst an die/den LehrerIn heranträgt.


Sportunterricht
Für den Sportunterricht benötigt Ihr Kind ein T-Shirt, eine Sporthose und feste Turnschuhe mit heller Sohle. Ohrringe und Schmuck sind im Sportunterricht gefährlich! Am besten ist es, wenn Sie die Ohrringe vor dem Sport entfernen. Sollte dies nicht möglich sein, müssen die Ohrringe abgeklebt werden. Dieses wird aus Versicherungs- und Zeitgründen nicht von den Sportlehrern übernommen.
Sollte Ihr Kind nicht am Sportunterricht teilnehmen können, geben Sie bitte am selben Tag eine schriftliche Entschuldigung mit.


Weihnachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt findet jedes Jahr auf dem Schulhof in Holzhausen statt. Jede Klasse betreut einen Stand. Der Erlös des Marktes wird auf die Klassen und OGS verteilt.

 

Copyright © 2017 - Grundschulverbund Holzhausen-Vennebeck - Porta Westfalica