Homepage des Grundschulverbundes Holzhausen-Vennebeck
 

Schulleitung :

Britta Gundermann (Rektorin)

 

Anja Rischer (Konrektorin)

Sekretariat :  

Ursula Benien–Deppe

Hausmeister :

Andreas Kohlmeier

 

 

Leitung OGS : 

Gesine Grandt

Schüler:

305

LehrerInnen:

23

 

 

 

 

Corona Virus!

 

Liebe Eltern,
seit dem 18.03.2020 bietet unsere Schule eine Notbetreuung an.
„Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

 

Ab dem 23. März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.“
„Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird […] der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.“

 

Als kritische Infrastrukturen gelten Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient:

  • Gesundheitsversorgung und Pflege, Alten- und Behindertenhilfe sowie Kinder- und Jugendhilfe;
  • öffentliche Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz);
  • Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung);
  • Lebensmittelversorgung;
  • Sicherstellung der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung.

 

Voraussetzung für die Betreuung im Ausnahmefall:

  • Die Unentbehrlichkeit muss die Schlüsselperson durch schriftliche, detailliert begründete Bestätigung des Arbeitgebers bzw. Dienstvorgesetzten nachweisen. Das Kreisjugendamt behält sich eine Prüfung der Unentbehrlichkeit ausdrücklich vor. (s.u.)
  • Das zu betreuende Kind weist keine Krankheitssymptome auf.
  • Das Kind steht nicht in Kontakt zu infizierten Personen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen sind 14 Tage vergangen und es weist keine Krankheitssymptome auf.
  • Das Kind und seine Erziehungsberechtigten/Bezugspersonen haben sich nicht in einem Gebiet aufgehalten, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet unter www.rki.de) 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie zeigen keine Krankheitssymptome.

 

Sollten Sie die Notbetreuung aus oben genannten Gründen in Anspruch nehmen müssen, muss Ihr Kind in der Schule mit möglichst genauen Betreuungszeiten dafür angemeldet werden. Setzen Sie sich hierfür bitte für beide Standorte per Mail mit uns in Kontakt. Das Sekretariat ist nicht immer sicher besetzt.

Britta.Gundermann@pw-schulen.de
Anja.Rischer@pw-schulen.de

 

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind erst dann die Schule betreten darf, wenn die Schulleitung im Vorfeld Ihre Berechtigung überprüft hat.

 

Für bereits angemeldete Kinder ist ein Anruf nur bei Änderung der Betreuungszeiten notwendig.

 

 

Im Interesse aller im Schulwesen Beteiligten hoffen wir, dass möglichst viele Kinder im häuslichen Bereich betreut werden können!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen
Britta Gundermann
(Schulleiterin)

 

Stand: Samstag, 28. März 2020 18:00Uhr

 

Elternbrief der Ministerin - Frau Gebauer

als download

 

 

Antrag "Betreuung eines Kindes während

des Ruhens des Unterrichts" -neu

als download

 

 

Hier können Sie die Leitlinie selber nachlesen:

www.schulministerium.nrw.de

 

 

 

 

BITTE beachten Sie auch den Brief unserer Schulsozialarbeiterin Frau Mölle!

als download

 

 

 

Brauchen Sie und Ihre Kinder eine Anregung für sportliche Bewegung zu Hause?

Versuchen Sie es hier:

 

https://www.youtube.com/albaberlin

 

oder hier

 

https://www.schulsport-nrw.de/fuer-schuelerinnen-und-schueler/sport-machen/fit-in-der-krise.html

 

 

 

 

Der Grundschulverbund Holzhausen–Vennebeck ist eine dreizügige Schule mit Offenem Ganztag, die sich auf zwei Standorte verteilt. Die Kinder aus den Ortsteilen Holzhausen, Vennebeck, Möllbergen, Costedt und Holtrup werden in acht Klassen in Holzhausen und in vier Klassen in Vennebeck beschult.
Besonderen Wert legen wir auf individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes, auch leistungsstarke Kinder kommen hier zu ihrem Recht. In der Schuleingangsphase steht uns unterstützend eine Sozialpädagogin zur Seite.
In den letzten Jahren haben wir durch gezielte Stellenausschreibungen für alle Unterrichtsfächer ausgebildete Lehrkräfte eingestellt, so dass die Fachansprüche abgedeckt sind.
Als bewegte Schule stehen den Kindern an beiden Standorten in den Pausen und im Offenen Ganztag große, attraktive Spielgeräte und Kleinspielfelder zur Verfügung.
Dank unserer immer wieder aktualisierten Schülerbücherei und die Unterstützung von Eltern können die Schülerinnen und Schüler in Unterrichtspausen verschiedene Bücher ausleihen. Die Lesemotivation wird zusätzlich durch das Internetangebot „Antolin“ gefördert.
Ein wesentlicher Faktor in unserem Schulverbund ist der Offene Ganztag, der von über 50% der Kinder besucht wird. Durch die enge Zusammenarbeit aller Mitarbeiter wird die Unterrichts- und Erziehungsarbeit fortgeführt.
Mit OGS, Musikschule, Kirche und den örtlichen Vereinen als Kooperationspartnern werden vormittags und nachmittags verschiedene sportliche und musikalische Aktivitäten begleitet und durchgeführt. Gern bereichern wir unsere Arbeit durch die professionelle Hilfe externer Partner, wie z.B. Gottesdienste, Verkehrs-sicherheitstage, Zahngesundheit, Feuerwehr, ... .
Um das Miteinander der gesamten Schülerschaft zu unterstützen, finden regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen statt. Besonders zu erwähnen sind hierbei der jährliche Weihnachtsmarkt und die gemeinsame Wanderung aller Schüler zur Freilichtbühne im Sommer. Auch im regelmäßig stattfindenden Schülerparlament werden die Kinder in demokratische Entscheidungen mit einbezogen und ihre Ideen umgesetzt.
Um nicht nur die kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten zu festigen, legen wir ein besonderes Augenmerk auf die sportlichen Aspekte. An beiden Standorten werden Arbeitsgemeinschaften angeboten und auch die Teilnahme an Wettkämpfen ist selbstverständlich.

 

Hauptstandort:
Rektor-Seemann-Str. 16
32457 Porta Westfalica

Tel.: 0571 – 791-930 oder 72701

 

Teilstandort:

Hebbelstr. 17

32457 Porta Westfalica

Tel.: 0571 – 791-930 oder 72701

 

 

 

Unsere Schulordnung

(genehmigt von der Schulkonferenz am 28.09.2016)

 

1. Goldene Regel: Was ich selbst nicht leiden kann, tue ich keinem anderen an!!!

 

2. Ich verhalte mich den Erwachsenen in der Schule gegenüber respektvoll.

3. Ich gehe mit allen Schulsachen ordentlich um.

4. Im Schulgebäude bewege ich mich langsam und leise.

5. Ich halte mich an getroffene Absprachen:

- Klassenregeln

- Pausenregeln (Achtung Winter)

- Schülerparlament

- Ausflüge

- OGS

- Bücherei

- Sporthalle

 

 Pausenregeln

 

1. Goldene Regel: Was ich selbst nicht leiden kann, tue ich keinem anderen an!!!

 

2. Ich spiele nur auf den erlaubten Flächen und achte auf den roten Punkt.

3. Gesperrte Flächen:

Holzhausen: Trockenmauer, Hügel, Gebüsch, hinter der Turnhalle, hinter den Mülleimern

Vennebeck: Gebüsch, Mülleimer, hinter den Gebäuden (Raum 8)

4. Wir werfen nie mit Schneebällen, Sand, Steinen, Eicheln, Kastanien, Stöcken oder Ähnlichem.

5. Die Toilette ist kein Spielplatz!

6. Ich gehe zügig in die Pause und komme schnell wieder.

7. Ich halte mich an die Absprachen des Schülerparlaments.

(. Ich bleibe auf dem Schulgelände.

 

 

 

Copyright © 2020 - Grundschulverbund Holzhausen-Vennebeck - Porta Westfalica

Besucherzaehler